Datenschutzerklärung 

 

1.) Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten und Verantwortlicher

 

  • Wir erläutern Ihnen im Folgenden die Verwendung personenbezogener Daten bei Nutzung unsere Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind.( Dies betrifft z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers  Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung aus belegbaren Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

  • Verantwortlicher ist :

    Schlosserei Mayer

          Inhaber: Gerd Mayer

          Max- Eyth-Str. 27

          74366 Kirchheim Neckar

          07143-92232

          E-Mail: mayer-schlosserei @gmx.de

 

  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E- Mail werden die von mitgeteilten Daten ( E-Mail-Adresse, ev. Name und Telefonnummer ) von uns verwaltet. Sie überlassen uns hierzu freiwillig Ihre Daten, die wir benötigen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, ein Angebot zu unterbreiten oder Fragen beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, für den Fall das gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

 

  • Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Sollte dies doch erforderlich sein z.B.

    direkte Lieferung an Ihre Adresse oder der Zwecke für Werbung o.ä. werden wir dies nur unter Einwilligung Ihrerseits veranlassen.

          oder aber

          - die Weitergabe nach Art.6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung,

            oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, unter der Annahme, dass Sie kein

            überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

          - es nach Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. b) DSGVO für einen Vertrag mit Ihnen erforderlich ist

          - es nach Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Pflicht für die Weitergabe besteht  

 

2.) Sie haben das Recht

 

  • auf unentgeltliche Auskunft gem. § 15 DSGVO

  • Berichtigung und Löschung gem.§ 16 und 17 DSGVO

  • Widerspruch der Verarbeitungsvorgänge gem. Art.21 DSGVO

  • Einschränkung der Verarbeitungsvorgänge gem. Art. 18 DSGVO

  • Datenübertragbarkeit ( sofern dies technisch möglich ist) gem. Art. 20 DSGVO

 

      Zudem haben Sie das Recht der Beschwerde bei einer Datenschutz- Aufsichtsbehörde

 

3.) Gibt es eine Pflicht für die Bereitstellung von personenbezogenen Daten

     

      Um für Sie tätig werden zu können, müssen diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Aufnahme

      und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und die wir für die Abwicklung des

      jeweiligen Auftrages benötigen bereitgestellt werden. Sofern Sie uns die Daten nicht zur Verfügung

      stellen wollen, müssen wir den Abschluss des Vertrages bze. die Ausführung des Auftrages in der Regel    

      ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen und müssen diesen beenden.

 

      

4.) Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

 

       Allgemeines:  Unsere Website dient lediglich informativen Zwecke, um uns und unsere

                            Leistungen vorzustellen.

                            Sie können unsere Website nutzen, ohne dass wir über Ihre Person informiert

                            werden.

 

  • Wir führen eine 1&1 Website, die seitens 1&1, als eines der größten Webhosting-Anbieter,geschützt wird. Sicherheitsmodule, ModSecurity- Regeln und Anti-Viren- Scanner sind Kriterien, die einen sicheren Umgang mit unserer Website ermöglichen. Sicherheits-Updates werden automatisch durch den Anbieter installiert.

          Daten werden uns über eine SSL-Verbindung ( SSL= Secure Socket Layer) übermittelt.

 

          WebAnalytics

  • 1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf einzelne Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:       

           Referrer ( zuvor besuchte Webseite)

           Angeforderte Webseite oder Datei

           Browsertyp und Browserversion

           verwendetes Betriebssystem

           verwendeter Gerätetyp

           Uhrzeit des Zugriffs 

           IP- Adresse in anonymisierter Form ( wird nur zur Feststellung des Ortes des Zugriffs verwendet)

           Rechtsgrundlage ist hierfür Art.6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO .

           Diese Daten werden durch einen  Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz 

           personenbezogener Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies.

           Die Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung  des   

           Webangebots erhoben. 

  

           Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

 

           Mit 1&1 wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

       

  • Cookies:                                                                                                                                                                                                                                                                                             Es werden auf der Website nur technische Cookies verwendet, die für den reibungslosen Ablauf der   Website erforderlich sind. Seitens des Anbieters bedürfen diese keiner Zustimmung.

            Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind,

            werden auf  Grundlage von Art.6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO gespeichert.  Wir haben ein

            berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten

            Bereitstellung unserer Dienste.

         

            Cookies sind kleine Textdateien, welche ein Webserver auf dem Computer des Website- Besuchers 

            speichert. Sie dienen dazu, eine Website möglichst nutzerfreundlich zu gestalten.

            Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

            Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren.

            Bitte verwenden Sie hierzu die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie die 

            Einstellungen ändern können. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser

            Website eingeschränkt sein.

 

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen per E-Mail

         

         Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung per E-Mail

         übermittelt werden, ist Art.6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Zielt der E- Mail Kontakt auf den Abschluss

         eines Vertrages ab, so ist zusätzlich Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Datenverarbeitung

         personenbezogener Daten maßgeblich.  

         

         Ihre Nachrichten und Ihre personenbezogenen Daten verwalten wir auf unserem

         Rechner, um uns mit Ihnen in Verbindung setzen zu können bzw. Ihrem Anliegen

         nachkommen zu können. In dem Fall dient die Nutzung Ihrer Daten zur Durchführung

         vorvertraglicher Maßnahmen und ist nach Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. b) DSGVO zulässig.

         

         

         Weiter weisen wir darauf hin, dass bei der Datenübertragung im Internet

         ( z.B. Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken bestehen.

         Ein lückenloser Schutz der Daten von dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

         Wir empfehlen daher die Übertragung der Daten über eine sichere Verbindung.

         ( SSL)

         Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen

         Wegen mitzuteilen.( z.B. telefonisch )

 

 

5.) Wenn Sie uns einen Auftrag erteilen

 

         Die Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt primär zur Kommunikation

         während der Auftragsbearbeitung sowie zur Rechnungsstellung. Nach Art. 6

         Abs.1 Satz 1 lit. b) DSGVO ist dies zulässig.

 

Wir benötigen hierzu:

 

         - Rechnungsanschrift

         - Name , Vorname

         - Telefonnummer ( für etwaige Rücksprachen)

         - E-Mail Adresse

 

         Sollten Sie Ihren vertraglichen Pflichten nicht nachkommen, nutzen wir Daten zur

         Geltendmachung unserer Ansprüche. Hier greift Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. f) für

         unser berechtigtes Interesse.

         Die Daten müssen gemäß dem Steuerrecht gespeichert werden ( Regelfall: 10 Jahre)

         Zulässig ist dies nach Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. c) DSGVO.

         Auf die Daten haben nur G. Mayer ( Inhaber) und seine Mitarbeiterin Zugriff, die

         ebenfalls Ihre Daten vertraulich behandelt, weiter kann ein Zugriff für steuerliche Abläufe

         begründet sein, wenn Daten/ Unterlagen benötigt werden, bzw. in der Buchhaltung

         enthalten sind.

 

 

6.)  Widerruf einer Einwilligung

          

          Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie jederzeit

          widerrufen. Der Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer

          personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben. Durch den Widerruf

          wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung , die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des 

          Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt.

       

7.)  Widerspruch

 

          Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen                die  Verarbeitung personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art.6 Abs.1 Satz 1 lit. e) oder lit. f)                  DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

         

          Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende

          schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Rechte, Interessen und Freiheiten

          überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von

          Rechtsansprüchen.

 

          Der Verarbeitung personenbezogener Daten für Werbezwecke ( Direktwerbung) können Sie jederzeit

          widersprechen.

 

          Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktadresse informieren:

          Schlosserei Mayer, Max-Eyth-Str.27, 74366 Kirchheim Neckar, Inhaber: Gerd Mayer

          E-Mail: mayer-schlosserei@ gmx.de

 

 

 

8.)  Datenlöschung / Speicherung

 

          Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Informierung oder Aufrechterhaltung der                                    Kundenbeziehungen / Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, gesetzliche                          Aufbewahrungsfristen bestimmen längere Zeiträume oder aber es handelt sich um die vorgeschriebene            Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung.   

 

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zur gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern  und/ oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtssprechung anzupassen.